News / Aktuelles

Viele kleine Schritte auf dem Weg, ein großes Ziel zu erreichen. 

08.09.2024 Wir machen mit beim "Tag des offenen Denkmals". Kommen sie vorbei,
ab 11:30 Uhr sind wir für Sie da. Link zur Deutschen Stiftung Denkmalschutz

September 2024 Ein Firmenflyer wird erstellt. 


01.07.24 Die Mitgliederversammlung im Melanchthonsaal hat erfolgreich stattgefunden.

23.05.24 Der Zuschussbescheid der Stadt Freiburg  wurde positiv beschieden.

23.04.2024 Ein erster Entwurf eines Erbbaurechtsvertrags zur Übertragung der Scheune  an der Förderverein ist entstanden.

11.10.23 Der Infoflyer für alle Haslacher ist gedruckt und wurde verteilt. Hier kann der Infoflyer herunterladen werden (PDF Datei, 1,0 MB) 


September 23 Wir haben derzeit ca. 70 Mitglieder, Tendenz steigend. Hier kann der Mitgliedsantrag heruntergeladen werden. (PDF Datei, 142 KB)
 
September 23  Ein Infoflyer für alle Haslacher Haushalte wird erstellt. 

11.09.23 Öffnung der Scheune für die Öffentlichkeit am Tag des offenen Denkmals.  

 

20.07.23 Ein Papiercontainer wird monatlich aufgestellt, der Erlös ist ausschließlich für das Projekt der Pilgerherberge. 

14.07.23 Erstellung eines Betriebskonzeptes und einer Finanzaufstellung.
 

19.06.23 Mitgliederversammlung im Melanchthonsaal.

11.03.23 In der Stadtsynode wird das Projekt der Pilgerherberge vorgestellt.  


07.03.23 Beschluss des Ältestenkreises der Pfarrgemeinde Südwest zur Übertragung der Melanchthon-Scheune an den Förderverein.

10.02.23 "letter of intent" des Fördervereins an die Evangelische Kirche in Freiburg zur Gebäudeübertragung. 


Januar 23 Gespräche mit der Evangelischen Kirche in Freiburg zur Übertragung der Melanchthon-Scheune an den Förderverein.

Dezember 22 Die Bauvoranfrage an das Bauamt der Stadt Freiburg wurde positiv beschieden.

22.04.22 Eintragung ins Vereinsregister durch das Registergericht Freiburg.
 

31.03.22 Anerkennung der Gemeinnützigkeit des Vereins.
 

07.03.22 Gründung des Fördervereins der Melanchthon-Pilgerherberge Freiburg.
Hier kann die Vereinssatzung herunterladen werden, 9 Seiten (PDF Datei, 59 KB)

2020 Das Gebäude wird mittels Laser genauestens vermessen.

August 2020 Eine bauhistorische Untersuchung des Gebäudes mit dendrochronologischer Analyse der Bauhölzer findet statt. Ebenfalls wurde viel wissenswertes über die Scheune zusammengetragen, die schon im Mittelalter entstanden sein könnte.  Hier kann die Bauhistorische Untersuchung herunterladen werden, 23 Seiten (PDF Datei, 9,27 MB)
 

2019 Das Denkmalamt wird involviert. 


2018 Die Firma Sutter wird für die Idee gewonnen. Erste konkrete Pläne entstehen.

2017 Zum ersten Mal kommt die Idee einer Pilgerscheune auf.

2000 Seit der Jahrtausendwende wird in der Melanchthongemeinde darüber nachgedacht, wie die Scheune sinnvoll genutzt werden kann. Denn der Zustand des Gebäudes verschlechtert sich von Jahr zu Jahr, da die Kirche nichts mehr in dieses Gebäude  

investiert.

Möchten Sie mehr erfahren, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.